nächste Termine  

Fr 22.06.2018 - 19:30 Uhr
Mitgliederversammlung
Sa 23.06.2018 - 15:00 Uhr
Sommerfest
Do 05.07.2018 - 19:00 Uhr
Stammtisch
Do 02.08.2018 - 19:00 Uhr
Stammtisch
Fr 17.08.2018
Stadtfest
Fr 17.08.2018
Stadtfest
   

HERREN – VEREINIGUNG 1963 / 2013
Jahresbericht der „63er Schwätzer“
Das Jahr 2017 stand für uns unter dem Zeichen „ 5-jähriges Gründungsjubiläum“, welches wir auch ausgiebig in verschiedenen Veranstaltungen gewürdigt und gefeiert haben.
Aber der Reihe nach:
Am 21.01. starteten wir unseren Veranstaltungskalender mit unserer obligatorischen Winterwanderung, die uns über den Bismarckturm zur Grillhütte der Bürgervereinigung Sachsenhausen, mit der wir in einer sehr engen Kooperation stehen, führte. Allen voran die Führung am und im Bismarckturm durch Erich Jakob war sehr informativ und interessant.
Bei unserem Februar-Stammtisch wurden wir mit einem gemeinsamen Heringsessen in unserem Stammlokal in den Gießener Stuben von Ulrike mit Ihrem Team verwöhnt. Wie bereits im Vorjahr war Jeder, der an diesem Abend anwesend war, begeistert von dem angebotenen Fischgericht. Aber auch nicht Heringsesser kamen auf ihre Kosten.
Am 18.03. stand mit dem Schlachtessen bei Olli in der Gaststätte „Zum kühlen Grund“ in Rödgen das nächste Event an. Wir trafen uns hierzu am Wiesecker Bürgerhaus um dann gemeinsam über den Hangelstein in Richtung Rödgen zu wandern. Nach einigen Zwischenstopps wurde uns eine super leckere Schlachtplatte gereicht. Die 63er Schwätzer freuen sich schon auf das Schlachtessen 2018 bei Olli in Rödgen.
Im Juni feierten wir zusammen mit unseren Frauen unser Sommerfest 2017 auf dem Gelände der Bürgervereinigung Sachsenhausen. Bei Steaks, Würstchen und reichlich Getränken verbrachten wir viele schöne Stunden miteinander und erinnerten uns in vielen Gesprächen an unsere nunmehr 5-jährige Mitgliedschaft in der 50er Vereinigung.
Am 15.07. hatten wir unsere gemeinsame Kanutour. Nach einem gemeinsamen Frühstück im Garten von unserem Mitglied Michael Schüssler, der auch diese Kanutour wieder hervorragend organisierte, ging es dann diesmal mit 8 Booten von Dorlar nach Leun (ca. 20km). Eine körperlich anstrengende Veranstaltung, aber wir sind ja alle noch fit.
Beim Stadtfest 2017 hatten wir auch in diesem Jahr wieder unseren Getränkestand in der Katharinengasse. Über die kompletten drei Tage des Stadtfestes konnten sich die teilnehmenden Mitglieder der 63er Schwätzer über den regen Zuspruch der Bevölkerung freuen. Aber auch der Spaß und die Kameradschaft kamen nicht zu kurz.
Das Wäldchesfest der Jahrgänge 1966 / 2016 und 1967 / 2017 fand dieses Jahr am 17.09. statt. Wir trafen uns an diesem Morgen um gemeinsam zum Gelände der
Gesamtfünfzigervereinigung zu wandern. Dort verbrachten wir dann ein paar schöne Stunden im Kreis der anderen Fünfziger Jahrgänge.
Vom 18.-19.11. haben wir dann unser fünfjähriges Jubiläum mit einer Zwei-Tagesfahrt nach Willingen gefeiert. Auf dem Programm stand unter anderem eine Fahrt mit der Ettelsberg-Seilbahn auf die „Ettelsberg-Hütte“ (838 Meter). Dort verbrachten wir schöne Stunden und feierten das Jubiläum kräftig. Nach einem Abendessen im Hotel wurde dann im „Brauhaus“ bei in den Morgen weitergefeiert – umrahmt von kräftigem Schneefall.
Am 24.11. fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen in den „Gießener Stuben“ statt.
Unsere Weihnachtsfeier fand am 02.12 in unserem Stammlokal „Gießener Stuben“, welches komplett für uns reserviert war, statt. Die weihnachtliche Dekoration und die kulinarischen Köstlichkeiten sorgten für einen wunderschönen Abend, den wir gemeinsam mit unseren Frauen verbrachten. Auch hier wurde, im Rahmen der Rede unseres Vorstandsvorsitzenden Uwe Schmidt, nochmals an die Höhepunkte unserer nun schon 5-jährigen Historie erinnert.
Am 16.12. trafen sich die 63er Schwätzer zum Jahresabschluss beim jährlichen Glühweintreff in der Gießener Innenstadt.
Alle Mitglieder der „63er Schwätzer“ möchten unserem Vergnügungsausschuss, für die tollen Organisationen der Veranstaltungen, einen großen Dank aussprechen.
Claus Talhoff / Ralf Kirch

   
© B.Koch